Kinderhaus Regenbogen

Presse

Das neue Betreuungsangebot ist ein Kooperationsprojekt zwischen einer öffentlichen Kindertagesstätte mit einer katholischen Kirchengemeinde als Träger und einem Dienstleistungsunternehmen im Bereich der sozialen Arbeit.
Aufgrund des Innovationscharakters dieser Zusammenarbeit hat das Deutsche Jugendinstitut eine wissenschaftliche Begleitforschung für 1,5 Jahre installiert.
Details zu dieser Begleitforschung können auf der DJI-Website eingesehen werden.

Das Kinderhauses Regenbogen hat durch innovative Konzepte in den letzten 10 Jahren immer wieder auf sich aufmerksam gemacht: Altersmischung, Integration von behinderten Kindern, Betreuung über die normalen Zeiten hinaus, kaum noch Schließzeiten – und nun die vollkommen flexible, frei buchbare Betreuung – zahlreiche Meilensteine auf dem Weg zu einer zeitgemäßen und dabei pädagogisch hochwertigen Kinderbetreuung.
Der Preis der Stadt Stuttgart für eines der innovativsten Betreuungskonzepte in der Region Ende 2005 hat die Arbeit des Kinderhauses Regenbogen in schöner Weise bestätigt.
Pressemeldung Innovationspreis der LH Stuttgart,
Bericht Innovationspreis Stuttgarter Zeitung 22.11.05

Das neue Angebot soll nun helfen, die deutliche Unterversorgung in der Kinderbetreuung außerhalb der Regelzeiten ein wenig abzubauen – ganz im Sinne einer besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie einer Annäherung der Lebenschancen von Frauen und Männern.

Zeitungsberichte zum Start des Projekts
Pressemeldung Stuttgarter Zeitung 31.05.06
Pressemeldung Südwest Presse 01.06.06